>>  GERA 2025  >>  KULTURPROZESS  >>  PROJEKTE  >>  STADTSCHREIBER

Stadtschreiber

Mit den Geraer*innen wurde das Gespräch gesucht. 

Über einen längeren Zeitraum hat ein sogenannter „Stadtschreiber“ den Menschen auf den Straßen und Märkten, in den Geschäften und Büros, Cafés und in

öffentlichen Einrichtungen Fragen zum Verständnis von Kultur gestellt, hat sie in beliebte Treffpunkte eingeladen, und deren Ideen und Visionen aufgegriffen.

 

Der Stadtschreiber brachte die Kulturhauptstadtbewerbung zu den Leuten, stellte drei markante Fragen und weckte mehr und mehr das Bewusstsein für das Zukunftsprojekt „Kulturhauptstadt Europas“ – bei Jugendlichen und älteren Bürger*innen gleichermaßen.