ARCHIV


13.November 2019

Seminare zur Stadtbewerbung

Gera Die Stadt bewirbt sich um den Titel der „Kulturhauptstadt Europas 2025“. Mit drei Seminaren an der Geraer Volkshochschule wollen die Initiatoren und Macher der Bewerbung Interessierte über diese ...
Hier weiter lesen

01.September 2019

GERA goes BERLIN

"Go Gera Go" - Wir sind auf dem Weg mit Hupen und Knattern

 

Im Zuge unseres Bewerbungsprozesses muss bis zum 30.09.2019 eine 60 Seitige Bewerbungsschrift  in Berlin abgegeben werden.

Um dieses wirklich wichtige Buch nicht einfach mit der Post zu schicken, sondern auch um auf die und in der Stadt eine Aufmerksamkeit auf kommende Ereignisse zu lenken, als Gedenken an „30 Jahre Mauerfall“ und zur offiziellen Übergabe unserer Bewerbung, plant das Kulturhauptstadtbewerbungsbüro Gera2025 eine ganz besondere Aktion, bei der wir IHRE Hilfe benötigen.

 

Wir suchen 40 Trabis (mit Fahrern) verschiedenster Baujahre, die Interesse haben am 28.09.2019 um 17:00 Uhr auf dem Marktplatz Gera mit ihren Hupen gemeinsam die Symphonie 3.0 von Moritz Eggert aufführen.

 

 

Seien Sie Teil der Kulturhauptstadtbewerbung, der Zukunft Geras und melden Sie sich einfach unter 0365 / 830 999 80 oder thomas.kiemle@gera2025.de mit Ihrem Trabant oder Ihrem Verein an.

 

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

06.Juni 2019

ECoC-Workshop #3 | DENKWERKSTATT ZUR ENDAUSWAHLPHASE

Am 05.06.2019 war Kulturhauptstadtmanager Peter Baumgardt zusammen mit Dr. Claudia Tittel (Initiative Gera2025) in Berlin. Beide haben auf Einladung der Kulturstiftung der Länder am dritten Workshop der ECOC teilgenommenen. Gera war im Gespräch mit den Mitbewerbern auf Augenhöhe. 

Unsere Bewerbung stieß auf eine gute Resonanz. Gera ist auf dem Weg, so die allgemeine Stimmung. 

"Wir leben Europa" im Kleinen als Beispiel für die große europäische Idee.

 

Dr. Ulrich Fuchs, Vorsitzender der internationalen Jury in den vergangenen fünf Jahren, hat einen informativen Vortrag zum weiteren Gang der Bewerbung gehalten und gab anschließend allen Bewerbern im persönlichen Gespräch weiterführende Ratschläge.

 

NACH Abgabe des Bid Book, unserer Bewerbungsschrift, am 30. September 2019 ist VOR der Präsentation unserer Themen vor der internationalen Jury im Dezember in Berlin. Die Jury erwartet nicht die Vorstellung des Bid Book, ihr Fokus ist gerichtet auf die (durchaus auch filmische, theatrale, musikalische) Darstellung unseres Schwerpunktes. Dies gilt es, ab Anfang Oktober zu erarbeiten.

 

Das Kulturhauptstadtteam GERA2025 und die Initiative Gera2025 mit und um Thomas Laubert haben bereits viel erreicht, haben geworben für die große Idee, MitstreiterInnen gefunden. Wir sind froh über die gute Zusammenarbeit mit vielen Gerschen Institutionen und Akteuren, mit der Thüringischen Staatskanzlei und der Stadtverwaltung Gera. Vielen Dank!

 

Gemeinsam sind wir stark und schaffen die für alles entscheidende Präsentation im Dezember!

Wir freuen uns auf viele, die noch mitmachen wollen!

Daher schreibt uns einfach eure Ideen unter wirhabenideen@gera2025.de

 

(Foto Copyright: Kulturstiftung der Länder)